Willkommen auf der neuen Homepage des Kinderflohmarktes.

Deine alten Spielsachen werden schon fad und die Bücher sind alle ausgelesen? Die Hosen sind zu kurz und die CDs hast du schon zu oft gehört? Dann bist du hier genau richtig!
Verkaufe, handle, tausche und feilsche – so wirst du deine mitgebrachten Sachen los und bekommst neues Spielzeug für zu Hause!
Nur Kriegspielzeug, das brauchen wir nicht!

Für Kinder von 8-14 Jahre

Heuer im Rahmen des Wiener Ferienspiels folgende Standorte:
Donaukanal, Dr.-Adolf-Schärf-Platz, Columbusplatz, Meiselmarkt

Anmeldung erforderlich

Die Seiten werden zur zeit bearbeitet.

Vielen Dank für Deinen/Ihren Besuch.

IHR KINDERFLOHMARKT-TEAM

Termine

Termine


2017 Termine und Orte  in der Übersicht:

jeweils von 12:00 bis 17:00

08. Juli 1100 Wien, Columbusplatz

15. Juli 1220 Wien, Dr. Adolf-Schärf-Platz

22. Juli  1150 Wien, Meiselmarkt/Wasserwelt

29. Juli 1010 Wien, Donaukanal

05. August 1100 Wien, Columbusplatz

19. August 1220 Wien, Dr. Adolf-Schärf-Platz

26. August 1150 Wien, Meiselmarkt/Wasserwelt

02. September 1010 Wien, Donaukanal

Die Flohmärkte im Juli und August sind im Rahmen des Wiener Ferienspiels.

MISTFEST MA48 – SONDERKINDERFLOHMARKT

am 23. und 24. September- Überdacht!
Von 9:00 bis 12:00

1170 Wien, Ma-48 Garage Hernals
Richthausenstr. 2, 1170 Wien

ANMELDUNGEN:

Tel. 01 202 67 20
jeweils ab zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin.
Sie erreichen uns:
Mo 13:00 – 17:00 Uhr
Di und Mi 9:00 – 12:00
Uhr

Fragen

Fragen

Willkommen auf der Seite für die häufig gestellten Fragen (FAQ). Unten finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen von Besuchern des Kinderflohmarktes.

1)Wann oder wo meldet man sich für den Flohmarkt an?

Zum anmelden gibt es zwei Möglichkeiten:

1)Telefonische Anmeldung
Tel.: +43 (0)1 202 67 20, zu den Zeiten:
Mo von 13:00 – 17:00 Uhr, und Di und Mi von 9:00 – 12:00 Uhr
Bitte immer in der Woche vor dem Kinderflohmarkt anmelden bzw. Anrufen.

2)Vor Ort
An jedem Flohmarkt vor Ort für die nächsten Flohmarkt-Termine.

2) Wer darf am Flohmarkt Kaufen?

Jeder der will, Kauffreudige BesucherInnen sind jederzeit herzlich willkommen!

3) Wer darf am Flohmarkt verkaufen?

Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren (Stichtag ist der 15. Geburtstag). Die Kinder am eigenen Stand sollen selbständig in der Lage sein, die Preise zu nennen und das Wechselgeld herauszugeben. Deshalb empfiehlt sich die Teilnahme am Kinderflohmarkt erst für Kinder ab dem Volksschulalter
Weitere Informationen finden sie im
Regelwerk.

4) Was Kostet ein Stand?

Standgebühr 2,50 Euro.

5) Muss ich einen Tisch mitnehmen?

Nein, man bekommt einen halben Tisch oder eine ganze Bank (Heurigengarnituren) zur Verfügung gestellt.

6) Was darf verkauft werden?

Verkauft werden dürfen nur die eigenen Dinge des Kindes. (z.B. Spielzeug, Bücher, Kleidung)
Es darf nicht verkauft werden:
Kriegsspielzeug, brutalisierendes Spielzeug, Kommerzware, Händlerware, Haushaltsartikel, Kosmetikartikel, Lebensmittel, Sachen der Eltern, Babysachen (Kleidung, Wippen etc.), Kunsthandwerk, echter Schmuck, Kleintiere, Antiquitäten.

7) Weitere Fragen?

Rufen Sie uns an unter:
Tel.: +43 (0)1 202 67 20, sie erreichen uns zu den Zeiten:
Mo von 13:00 – 17:00 Uhr
Di und Mi von 9:00 – 12:00 Uhr
falls Sie weitere Informationen wünschen

Informationen

Informationen

Kleine Händler und Marktfrauen beim Kinderflohmarkt am Donaukanal

Kinder und Eltern freuen sich auf den Kinderflohmarkt am Donaukanal: Die Kinder, weil sie Freude am Handeln haben und am Flohmarkt ihr Taschengeld aufbessern. Die Eltern, weil sie hoffen, alten Krimskrams loszuwerden und mehr Platz im Kinderzimmer zu schaffen.

Am eigenen Stand beim Kinderflohmarkt packen Kinder ihre großen und kleinen Schätze aus.

Ausrangiertes Spielzeug, Bücher, die schon im Regal verstaubten, Comics und Spiele, kleine und große Fahrzeuge – aber keine Waffen oder Kriegsspielzeug, das ist hier nicht erlaubt – werden am Donaukanal zum Verkauf angeboten.

Die Preisgestaltung richtet sich, wie auf Flohmärkten üblich, nach Angebot und Nachfrage. Für Kinder, die sich ihrer Sache nicht ganz sicher sind, gibt es Beratung und ein Schätzgutachten beim “Kindermarktamt”.

Die Kinder am eigenen Stand sollen selbständig in der Lage sein, die Preise zu nennen und das Wechselgeld herauszugeben. Deshalb empfiehlt sich die Teilnahme am Kinderflohmarkt erst für Kinder ab dem Volksschulalter.

Nicht nur den Umgang mit Geld lernen Kinder beim Handeln am Donaukanal, sie stellen auch fest, dass es sich lohnt, Spielsachen, Bücher und Spiele mit angemessener Sorgfalt zu behandeln, denn sonst kauft sie ihnen hier niemand ab.

Eltern, die glauben, dass ihre Kinder mit mehr Geld und weniger Sachen nach Hause gehen werden, seien gewarnt.

Am Kinderflohmarkt wird von den Kindern nicht nur fleißig verkauft, sondern auch gekauft. Es ist also durchaus möglich, dass der freie Platz im Kinderzimmer im Nu wieder voll ist.

Kauffreudige BesucherInnen sind jederzeit herzlich willkommen! Für einen Stand beim Kinderflohmarkt ist eine Anmeldung notwendig.

Preise:
Standgebühr 2,50 Euro

Für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren (Stichtag ist der 15. Geburtstag).

Anmeldung und Info:
Tel.: +43 (0)1 202 67 20,
sie erreichen uns zu den Zeiten:
Mo von 13:00 – 17:00 Uhr, und Di und Mi von 9:00 – 12:00 Uhr
Bitte in der Woche vor dem Kinderflohmarkt anmelden bzw.
an jedem Flohmarkt vor Ort für die nächsten Flohmarkt-Termine!
Keine Internet oder E-Mail Anmeldungen!

Kontakt

Kontakt

Telefonisch:
Tel.: +43 (0)1 202 67 20
Mo von 13:00 – 17:00 Uhr, und Di und Mi von 9:00 – 12:00
Uhr
oder
direkt am nächsten Kinderflohmarkt beim “Kindermarktamt”.

Veranstalter:

Seit 1983 das Kulturspectrum